Home » Allgemein » Feuerwehrtag an der Grundschule Aulatal

Feuerwehrtag an der Grundschule Aulatal

 

 

Feuerwehrtag an der Grundschule Aulatal

Wasser marsch!“ hieß es am vergangenen Mittwoch an der Grundschule Aulatal in Kirchheim. Gegen halb neun wurde in Absprache mit der Freiwilligen Feuerwehr Kirchheim ein Probealarm ausgelöst, sodass drei Löschfahrzeuge mit insgesamt 15 ehrenamtlichen Feuerwehrleuten anrückten. Auf dem Sammelplatz wurde gemeldet, dass zwei Schüler vermisst wurden. Dabei handelte es sich natürlich um eine gespielte Situation, die zur Veranschaulichung einer möglichen Schulräumung im Brandfall diente.

Die „Rettungsaktion“ der Kinder erfolgte vor der gesamten Schüler- und Lehrerschaft über eine Leiter durch das Fenster des oberen Stockwerkes des Schulgebäudes und wurde vom Einsatzleiter und Oberbrandmeister Andreas Schmier kommentiert. Im Anschluss demonstrierten die Bambini- und Jugendfeuerwehrgruppe ihr Können am Schlauch. Danach begleiteten 15 freiwillige Feuerwehrfrauen und –männer die Schülerinnen und Schüler an vielen unterschiedlichen Stationen rund um das Thema Feuerwehr durch den Vormittag. So durften die Kinder z.B. durch einen vernebelten Raum kriechen sowie mit dem Feuerwehrschlauch einen Löschvorgang durchführen. Darüber hinaus haben sie viele Informationen über die Feuerwehrfahrzeuge erhalten und wissen nun, wofür beispielsweise die Abkürzung HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) auf den Fahrzeugen steht.

Abschließend erfolgte am Nachmittag die Brandschutzmaßnahmenausbildung für die Lehrkräfte. Der Oberbrandmeister erläuterte die theoretischen Grundlagen und der Gemeindebrandinspektor demonstrierte höchst anschaulich mögliche Alltagsgefahren sowie den richtigen Umgang mit dem Feuerlöscher.

Die Schulleiterin möchte dem gesamten Team der Freiwilligen Feuerwehr Kirchheim ihren Dank aussprechen. Der Feuerwehrtag wurde höchst professionell, anschaulich, spannend und kindgerecht vorbereitet, geplant und durchgeführt. Das Engagement der Kirchheimer Feuerwehr sei beachtlich und verdiene eine besondere Wertschätzung.

Die durchweg positiven Rückmeldungen der Schülerschaft, der Eltern und des Kollegiums lassen auf eine erneute Durchführung eines Feuerwehrtages hoffen.